Ausbildungsstart: 01.08.2022

Industriekaufmann/-frau

01.08.2022 / Ausbildung


Berufsdefinition

Während der betrieblichen Ausbildung durchläufst du verschiedene kaufmännische Abteilungen

  • Auftragsbearbeitung
  • Buchhaltung
  • Beschaffung/Einkauf
  • Kalkulation (Zerspanung)
  • Personal
  • Produktionssteuerung

Um das Verständnis für betriebliche Prozessabläufe zu fördern, lernst du auch folgende gewerblich-technische Abteilungen kennen:

  • Zerspanung
  • Montage
  • Überbetriebliche Ausbildung
  • Warenannahme/Magazin

Voraussetzungen

  • Höhere Handelsschule oder Abitur
  • Kommunikationsstärke
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Teamgeist
  • Erfahrung und Spaß im Umgang mit dem PC

Ausbildungsinfo

  • 3 Jahre (Möglichkeiten zur Verkürzung)
  • Berufsschule in Lennestadt oder Olpe

Typ. Arbeitsbereiche

  • Zerspanung
  • Montage
  • Überbetriebliche Ausbildung
  • Warenannahme/Magazin

Themenschwerpunkte

  • Buchhaltung (Reisekostenabrechnung, Finanzierung, Controlling)
  • Auftragsabwicklung (Auftragsanbahnung und –vorbereitung, Auftragsbearbeitung und Service)
  • Einkauf (Bedarfsermittlung, Disposition, Bestelldurchführung, Bestandsverwaltung)
  • Produktionssteuerung: Erstellung von Fertigungsaufträgen, Termin- und Kapazitätsplanung
  • Kalkulation/Zerspanung: Anfragenvorbereitung und –versand, Kalkulation von Preisen und Lieferzeiten